Rohstoff

Natur Rohstoff

Nachhaltig

Bambus ist der nachhaltige Rohstoff der Zukunft. Als enorm schnellwachsende und ausschlagsfähige Naturpflanze, dessen Triebe beim Abholzen wieder neu austreiben, ist er im Prinzip unbegrenzt verfügbar. Unter idealen Bedingungen wächst z.B. der Riesenbambus bis zu einem Meter am Tag – das ist Weltrekord.

Bambus ist eine Grasart und kann so schnell wachsen, weil der Halm innen hohl ist und die Pflanze somit nur die Außenwände stabilisieren muss und damit viel weniger Material benötigt als ein Baum.

Ökologisch

Zu seiner beeindruckenden Ökobilanz trägt außerdem bei, dass Bambus die Bodenerosion verhindert und mehr Sauerstoff produziert und CO2 bindet als heimische Harthölzer.

Und auch die energetische Nutzung des grünen Rohstoffes als regenerativer Energieträger wird zukünftig an Bedeutung gewinnen. Denn die Weltbevölkerung wächst weiter sehr schnell und damit auch der globale Energiebedarf und die Jagd nach entsprechenden Rohstoffen.

Lebensraum

Daneben ist die Bambus Pflanze Existenzgrundlage für viele Tierarten die in diesen Wäldern seit jeher zu Hause sind.

Eines der berühmtesten Tiere ist wohl der Panda Bär. Als ausgeprägter Vegetarier ist Bambus für ihn die Hauptnahrungsquelle. Von dem nährstoffarmen Bambus benötigt er große Mengen, mehr als 10 kg am Tag. Besondere Bakterien in seinem Darm helfen bei der Verdauung.

Die weiten Flächen zusammenhängender Bambuswälder werden aufgrund von Abholzung zur Erschließung neuer Siedlungsflächen jedoch immer weniger.

Ebenso profitiert die Bambus Fledermaus, eine der kleinsten Fledermäuse der Welt, vom Bambus. Sie findet in den hohlen Stämmen Ihre Brutsstätte, in der sie vor Beutetieren gut geschützt ist, weil nur sie mit ihrem speziell abgeflachten Schädel durch die schmale Öffnung ins innere des Halms gelangen kann.

 

 

bambus-holme-stapel

 

 

panda-baer-bambus

History

Das elastische Bambus Material wurde früher von den japanischen Samurais zum Langbogenbau verwendet. Auch die angespitzten Pfeile bestanden aus Bambus.

Fachartikel über die mechanischen Eigenschaften der Bambus Faser.

Bangkirai Holz bei holzprofi

Bambus Verbindung

Bambusstruktur

Bambus ist leicht, elastisch und doch stabil zugleich. Das kommt dadurch, daß die Halme innen weitgehend hohl sind und nur in bestimmten Abständen durch feste, geschlossenen Knoten stabilisiert werden. Die ausgewachsenen Halme können einen Durchmesser von bis zu 50 cm erreichen, bleiben aber aufgrund der segmentweisen Verbindungsstellen trotzdem biegsam.

internodie-segmente